So löst Du das Drama mit dem Übergepäck von Felicitas Dieterle

Hallo, meine Lieben!

Übergepäck-das ist eine leidige Angelegenheit! Mir passiert das auf meinen Flügen regelmäßig. Die Souvenirs hätten mich bereits einige Male sehr hohe Gebühren gekostet, wenn ich am Flughafen nicht jeweils auf sehr kulante Mitarbeiter getroffen wäre!

Gebühren-Dschungel

Bei meinen Recherchen zu diesem Artikel stellte ich fest, dass die Bestimmungen für aufzugebendes Gepäck und Handgepäck sehr unterschiedlich sind. Sie richten sich nach

  • Der Fluggesellschaft
  • Der gebuchten Klasse
  • Dem Tarif

Darüber hinaus gibt es noch weitere Bestimmungen und Beschränkungen. In einigen Ländern wird z.B. die Mitnahme von Übergepäck zeitweilig komplett untersagt. Man spricht dann vom sog. „Übergepäck-Embargo“.

Zudem sind die Freigepäckgrenzen bei den verschiedenen  Fluggesellschaften je nach Klasse und Tarif sehr unterschiedlich geregelt.

Gepäck online zubuchbar

Einige Fluggesellschaften bieten an, online Gepäck zuzubuchen. Das verringert die Gebühren etwas-durchaus lohnenswert!

Was könnt Ihr also tun?

  • Generell gilt: Die Freigepäckgrenze liegt bei sehr vielen Fluggesellschaften bei einem Koffer mit dem Gewicht von 23kg für die ganz normale Touristenklasse-Ausnahme sind die sehr günstigen Fluggesellschaften( „Billigflieger“) dort liegt die Gewichtsgrenze für Freigepäck bei 20kg.
  • Denkt bitte daran, dass Hartschalenkoffer mehr wiegen! Ihr solltet nach Möglichkeit weiches Gepäck-also Koffer aus Stoff  haben.
  • Packt klug! Überlegt Euch genau, was Ihr mitnehmen wollt. Hier habe ich Euch ein Tutorial für platzsparendes Koffer packen verlinkt: https://www.bing.com/videos/search?q=richtig+Koffer+packen+video&view=detRichtig packen  Bedenkt die Sicherheitsvorschriften( alle Flüssigkeiten, Gele, Sprays gehören in das aufzugebende Gepäck- und zwar ausnahmslos-das ist das Sicherste!)
  • Plant genug Platz für Andenken ein! Um ärgerliche Gebühren am Flughafen des Urlaubslandes zu vermeiden könnt Ihr einen leeren Koffer mitnehmen, der möglichst aus Stoff sein sollte, damit Ihr die Gewichtsgrenze auch einhalten könnt.
  • Ich selbst bringe gern schwere Dinge, wie Aromakerzen, Raumparfum etc. aus dem Urlaub mit. Da komme ich dann recht schnell bei den 23 erlaubten kg an!
  • Gebt einfach mehr für Euren Flug aus! Bucht eine höhere Klasse, es lohnt sich! Ihr dürft doppelt so viel Gepäck mitnehmen, wenn Ihr nur EINE Klasse höher bucht! Es muss ja nicht gleich die first class sein! Schaut im Internet bei den großen Fluggesellschaften, welche Tarife sie anbieten.
  • Achtet darauf, ob Ihr mit EINER oder mit mehreren Fluggesellschaften fliegt! Was bei der einen geht, ist u.U. ein Problem bei der anderen! Auch das habe ich bei meinem letzten Flug in den Urlaub gelernt!

Fragt die Frachfrau/den Fachmann Eures Vertrauens!

Am besten, Ihr erkundigt Euch rechtzeitig im Rahmen Eurer Urlaubsplanung bei Eurem Reisebüro.  Die Fachleute dort werden Euch ausführlich erklären, wie das mit diesen ganzen Gewichtsgrenzen , Gepöck-Embargos und Vorschriften ist.

Fazit:Bei guter Vorbereitung ist Übergepäck kein Thema mehr!

Eure Felicitas

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s